Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Von den Nardis bis zu Lares Wasserfällen entlang des Wasserfallwanderweges

· 2 Bewertungen · Wanderung · Naturpark Adamello-Brenta
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena Verifizierter Partner 
  • Cascate di Laras
    / Cascate di Laras
    Foto: Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 8 6 4 2 km

Ein einfacher und familienfreundlicher Ausflug entlang des Weges, der entlang des Flusses Sarca zur Entdeckung der verborgenen Wasserfälle des im Val Genova Tal führt.

mittel
9,7 km
3:30 h
330 hm
330 hm

Entdecken Sie im Adamello Brenta Geopark die beeindruckenden Wasserfälle des wilden Val Genova, entlang einer Strecke, die entlang des Flusses zwischen Nadelwäldern und Brücken verläuft. Wenn Sie die von der Straße aus sichtbaren Nardis Falls erreicht haben, parken Sie vor der gleichnamigen Restaurant. Der Weg beginnt rechts von dem Restaurant am Ende der Brücke in der Nähe des Flusses Sarca. Die relativ weichen Höhen und Tiefen machen ihn zu einem für jeden geeigneten Wanderweg

 Ab Ponte Rosso, kurz nach der Schutzhütte Fontana Bona, kann die Wanderung erheblich verkürzt werden Nachdem Sie auf dem großen Parkplatz in der Nähe der Brücke geparkt haben, überqueren Sie die Brücke und nehmen den Weg  N.214, der in 15 bis 20 Minuten zu den donnernden Wasserfällen führt. Die Wiesen von Malga Genova sind ein ideales Gebiet für eine Pause und ein Picknick. Die Lares-Wasserfälle sind ein faszinierendes Schauspiel für das imposante Brüllen und Schäumen von Wasser.

Autorentipp

Außerhalb der Hochsaison können einige Hütten geschlossen sein und die Shuttleverbindugen innerhalb des Tal noch nicht tätig sein.
Profilbild von Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Autor
Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Aktualisierung: 01.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.251 m
Tiefster Punkt
924 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung, der Pfad hat Wurzeln, Felsbrocken und Waldboden, der nach Regen schlammig und rutschig werden kann.

Weitere Infos und Links

www.pnab.it

Start

Nardis Falls, Val Genova (925 m)
Koordinaten:
DG
46.167979, 10.713975
GMS
46°10'04.7"N 10°42'50.3"E
UTM
32T 632314 5114139
w3w 
///bezogen.brüderlich.beiläufige

Ziel

Nardis Falls, Val Genova

Wegbeschreibung

Überqueren Sie die Brücke vor dem imposanten "Nardis Wasserfall" mit einem spektakulären Sprung von über 130 Metern. Nehmen Sie den Weg, der vom Naturpark Adamello Brenta aus gut ausgeschildert ist, rechts von der Cascate Nardis Hütte. Entlang des Sarca Flusses geht es entlang eines Wald Pfad. Überqueren Sie den Bach, der von der "Cascata di Siniciaga" abfällt, und fahren Sie auf der fast flachen Weg zum "Valle di Lares" weiter. Von hier aus führt der letzte Weg (Sat 214) leicht bergauf unter den Lares-Wasserfällen.

Wandern Sie zurück bis zum Ausgangspunkt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

In Hochsaison steht auch ein Shuttlebus zur Verfügung.

Anfahrt

Von Carisolo, 2 km nördlich von Pinzolo, auf der SS239 in Richtung Madonna di Campiglio, nehmen Sie die Straße Richtung „ Val Genova“. Folgen Sie ihm mit dem Auto oder dem Fahrrad zu den Nardis Falls (oder bis Ponte Rosso, wenn Sie die Route um ein paar Stunden verkürzen möchten).

Parken

Parkplatz (nur außerhalb der Saison kostenlos) an den Nardis Falls (Ponte Verde) oder Ponte Rosso.

Koordinaten

DG
46.167979, 10.713975
GMS
46°10'04.7"N 10°42'50.3"E
UTM
32T 632314 5114139
w3w 
///bezogen.brüderlich.beiläufige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe, Sonnenhut, wasserdichte Jacke und Sonnencreme werden empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Eugenio Finetto
26.08.2020 · Community
Percorso molto suggestivo nel bosco ma non adatto a tutti poiché molto impervio che richiede un minimo di attrezzatura seria da tracking, tipo scarponi e bastoncini. Richiede molto più tempo di quello dichiarato. Le cascate sono una bellezza della natura!
mehr zeigen
Mercoledì 26 Agosto 2020 16:24:14
Foto: Eugenio Finetto, Community
Mercoledì 26 Agosto 2020 16:26:58
Foto: Eugenio Finetto, Community
Mercoledì 26 Agosto 2020 16:27:35
Foto: Eugenio Finetto, Community
Mercoledì 26 Agosto 2020 16:28:03
Foto: Eugenio Finetto, Community
S S
09.08.2020 · Community
Bellissimo sentiero nel bosco da fare anche con bambini
mehr zeigen
domenica 9 agosto 2020, 18:30
Foto: S S, Community
domenica 9 agosto 2020, 18:30
Foto: S S, Community
domenica 9 agosto 2020, 18:30
Foto: S S, Community
domenica 9 agosto 2020, 18:31
Foto: S S, Community
S S
09.08.2020 · Community
domenica 9 agosto 2020, 18:26
Foto: S S, Community
domenica 9 agosto 2020, 18:26
Foto: S S, Community
domenica 9 agosto 2020, 18:26
Foto: S S, Community
domenica 9 agosto 2020, 18:26
Foto: S S, Community
domenica 9 agosto 2020, 18:27
Foto: S S, Community

Fotos von anderen

Mercoledì 26 Agosto 2020 16:24:14
Mercoledì 26 Agosto 2020 16:26:58
Mercoledì 26 Agosto 2020 16:27:35
Mercoledì 26 Agosto 2020 16:28:03
+ 9

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
330 hm
Abstieg
330 hm
Hin und zurück familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.