Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Tour der mittleren und unteren Vallesinella-Wasserfälle

Wanderung · Naturpark Adamello-Brenta
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena Verifizierter Partner 
  • Vallesinella, Cascate di Mezzo
    / Vallesinella, Cascate di Mezzo
    Foto: Alessandra d'Agostino, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • /
    Foto: ApT Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Sentiero della Forra, Val Brenta
    Foto: APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Vallesinella middle waterfalls
    Foto: fototeca ApT Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 6 5 4 3 2 1 km
Schöner, einfacher Spaziergang auf niedriger Höhe, der auch für Familien mit Kindern geeignet ist und bei dem sie die mittleren und unteren Vallesinella-Wasserfälle erkunden können.
leicht
6,5 km
3:00 h
348 hm
348 hm

Angenehme Waldtour zur Erkundung der Vallesinella-Wasserfälle

Die Route eignet sich für einen Tag mit unsicherem Wetter, wenn von einem Aufstieg in die Höhe abzuraten ist, oder für Familien mit Kindern, die keine größeren Höhenunterschiede bewältigen möchten. Diese nicht besonders anstrengende Tour erkundet die schönen mittleren und unteren Vallesinella-Wasserfälle und führt dann hinab zur malerischen Malga Brenta Bassa, wo man wunderbar picknicken und auf der Wiese spielen kann.

Autorentipp

Informieren Sie sich über die Sommerfahrpläne im Vallesinella, bevor sie losgehen. Es lohnt sich, einen Abstecher zu machen, um die Schluchten zu erkunden.
Profilbild von Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Autor
Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Aktualisierung: 31.07.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.525 m
Tiefster Punkt
1.179 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung, auf den Steinen in der Nähe der Wasserfälle und der Wasserläufe besteht Riutschgefahr!

Weitere Infos und Links

Schutzhütten:
www.vallesinella.it
Alpenführer:
www.guidealpinecampiglio.it
www.alpindays.com

Start

Vallesinella-Parkplatz (1.522 m)
Koordinaten:
DG
46.206519, 10.851719
GMS
46°12'23.5"N 10°51'06.2"E
UTM
32T 642847 5118660
w3w 
///genannte.hingabe.geister

Ziel

Vallesinella-Parkplatz

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Vallesinella geht man zu den mittleren Wasserfällen (Cascate di Mezzo) und dann weiter zu den unteren Wasserfällen (Cascate di Sotto); entlang der Schotterstraße geht man dann in Richtung Malga Fratte und danach in Richtung Plaza.

An einer bestimmten Stelle kreuzt die Schotterstraße die Straße, die von S. Antonio di Mavignola kommt und zur Malga Brenta Bassa führt. Hier geht man in Richtung Malga Brenta Bassa und dort angelangt bergauf zum Anfangspunkt zurück. Wenn man möchte, kann man die Schluchten erkunden, indem man der Beschilderung vor Ort folgt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Während der Sommersaison (von Ende Juni bis Anfang September) zusätzliche Verkehrsdienste ab Madonna di Campiglio nach zum Vallesinella.

  • Fahrpläne und Preise für den Sommer-Service finden Sie online oder in dem  beim Fremdenverkehrsbüro in Via Pradalago 4 erhältlichen Fahrplanheft.

Anfahrt

In Madonna di Campiglio angelangt, den Hinweisen nach Campiglio Süd folgen.

Von hier aus kann man entweder weiterfahren oder die Spinale-Seilbahn nehmen, oder man fährt von Palù weiter zur Berghütte Vallesinella (dabei bitte die zeitlichen Begrenzungen und die Regeln des Sommerverkehrsservice beachten).

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz an der Abfahrtsstation der Spinale-Seilbahn oder bei der Berghütte Vallesinella (mit beschränkter Anzahl von Stellplätzen und eingeschränktem Verkehr). Außerdem kann man mit Parkscheibe auf dem Piazzale Brenta (Zone Palù) parken.

Koordinaten

DG
46.206519, 10.851719
GMS
46°12'23.5"N 10°51'06.2"E
UTM
32T 642847 5118660
w3w 
///genannte.hingabe.geister
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen Berg-/Wanderschuhe, eine Kopfbedeckung, Sonnencreme und eine wetterfeste Jacke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,5 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
348 hm
Abstieg
348 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.