Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour Top

Dolomiti di Brenta Trek: 11 Etappen-Rundstrecke um die Brenta Dolomiten Gruppe

Hochtour · Brenta Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena Verifizierter Partner 
  • Sentiero SOSAT, Madonna di Campiglio
    / Sentiero SOSAT, Madonna di Campiglio
    Foto: Enrico Veronese, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Val Ambiez
    Foto: Giuliana Pincelli, Archivio PNAB
  • / Giro dei rifugi, Rifugio Alimonta - Madonna di Campiglio
    Foto: Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Giro dei Rifugi, panoramica notturna
    Foto: Ralf G., APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Rifugio Tuckett, lungo il Dolomiti Brenta Trek
    Foto: Enrico Veronese, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Rifugio Cacciatore, Val Ambiez
    Foto: Gabornagy, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Rifugio Agostini, Val Ambiez
    Foto: Gabornagy, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
m 3000 2500 2000 1500 1000 80 60 40 20 km

Die Bergtour Dolomiti di Brenta Trek ist eine Rundstrecke um die Brenta Dolomiten Gruppe, verläuft vollständig auf einer durchschnittlichen Höhenlage von 2000 Metern. Die Rundstrecke führt über 96 km gut ausgeschilderte SAT-Wege und -Pfade.

schwer
92,2 km
40:00 h
7.381 hm
7.386 hm

Dolomiti di Brenta Trek ist eine Erfahrung, eines Erlebnis in diesem einzigartigen und beeindruckenden Gebiet, welches mit seiner landschaftlichen Schönheit und der Gastfreundlichkeit der Bewohner auf alle Bergbegeisterten wartet.

Wir stellen diese Hochgebirgstour in 11 Etappen vor. Auch sieben Varianten wurden eingeplant, um entweder die Tour zu kürzen oder überhängende Streckenabschnitte oder Klettersteige zu umgehen. Die Mindestdauer, um die gesamte "DBT  Tour" zu durchlaufen, beträgt 6 Tage. Jeder kann seine Tour mitten in den Brenta-Dolomiten nach eigenen Wünschen programmieren und selbst entscheiden, wie viel Höhenmeter und Kilometer er pro Tag zurücklegen will.

Autorentipp

Das DBT richtet sich an verschieden Wanderer: Es kann in seiner Gesamten Länge von erfahrenen und durchtrainierten Wanderern begehen werden oder nur teilweise von all denjenigen, die sich der Bergwelt eher "soft" nähern und wandern möchten.

Profilbild von Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Autor
Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Aktualisierung: 25.06.2020
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.781 m
Tiefster Punkt
1.427 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Planen Sie Ihre Etappen so das man nicht so spät an den Unterkünften ankommt.
Das DBT ist eine Rundstrecke, und folglich entspricht der Ausgangspunkt jeweils auch dem Ziel. Jeder kann seinen Zugangsweg wählen, durch die die Route führt (Val di Non, Val di Sole, Val Rendena, Valli Giudicarie, Terme di Comano o Altopiano della Paganella).

Weitere Infos und Links

Parco Naturale Adamello Brenta: www.pnab.it

ApT Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena: www.campigliodolomiti.it

Consorzio per il turismo Giudicarie Centrali: www.visitgiudicarie.it

ApT Terme di Comano: www.visitacomano.it

ApT Dolomiti Paganella: www.visitdolomitipaganella.it

ApT Val di Non: www.visitvaldinon.it

ApT Val di Sole: www.valdisole.net

ApT Trentino: www.visittrentino.info

Start

Rundstrecke, und folglich entspricht der Ausgangspunkt jeweils auch dem Ziel (1.978 m)
Koordinaten:
DG
46.322189, 10.952619
GMS
46°19'19.9"N 10°57'09.4"E
UTM
32T 650314 5131698
w3w 
///eiltest.gefieder.seemeile

Ziel

Rundstrecke, und folglich entspricht der Ausgangspunkt jeweils auch dem Ziel

Wegbeschreibung

Schwierigkeit: EEA (erfahrenen Wanderer mit Ausrüstung) 

ETAPPE 1. RIFUGIO PELLER - BIVACCO COSTANZI
Strecke: 9,4 km
Aufstieg: 684 m
Abstieg: 316 m
Dauer: 4:20 Stunden
Schwierigkeit: E / EE

ETAPPE 2. BIVACCO COSTANZI - RIFUGIO GRAFFER
Strecke: 14,4 km
Aufstieg: 1057 m
Abstieg: 1155 m
Dauer: 7:15 Stunden
Schwierigkeit: EE / T

ETAPPE 3. RIFUGIO GRAFFER - RIFUGIO TUCKETT
Strecke: 5 km
Aufstieg: 252 m
Abstieg: 267 m
Dauer: 2:15 Stunden
Schwierigkeit: E

Etappe 3 variante: Rifugio Graffer - Malga Spora
Strecke: 7,4 km
Aufstieg: 272 m
Abstieg: 678 m
Dauer: 3:15 Stunden
Schwierigkeit: E

Etappe 3 variante: Rifugio Graffer - Malga Flavona
Strecke: 8,0 km
Aufstieg: 224 m
Abstieg: 623 m
Dauer: 3:15 Stunden
Schwierigkeit: E

Etappe 3 variante: Rifugio Graffer - Agritur Malga Tuena
Strecke: 10,5 km
Aufstieg: 557 m
Abstieg: 1080 m
Dauer: 4:40 Stunden
Schwierigkeit: E / EE - D

ETAPPE 4. RIFUGIO TUCKETT - RIFUGIO AI BRENTEI
Strecke: 4 km
Aufstieg: 238 m
Dislivello in discesa: 318 m
Dauer: 2 Stunden
Schwierigkeit: E

ETAPPE 5: RIFUGIO AI BRENTEI - RIFUGIO XII APOSTOLI
Strecke: 5,8 km
Aufstieg: 925 m
Abstieg: 611 m
Dauer: 3:15 Stunden
Schwierigkeit: EEA - MD

Etappe 5 variante: Rifugio ai Brentei - Rifugio Pedrotti Tosa
Strecke: 3,2 km
Aufstieg: 509
Abstieg: 223
Dauer: 2 Stunden
Schwierigkeit: EE

ETAPPE 6: RIFUGIO XII APOSTOLI - RIFUGIO S. AGOSTINI
Strecke: 2,8 km
Aufstieg: 310 m
Abstieg: 408 m
Dauer: 2:40 Stunden
Schwierigkeit: EEA - MD

ETAPPE 7: RIFUGIO S. AGOSTINI - RIFUGIO TOSA PEDROTTI
Strecke: 6,2 km
Aufstieg: 491 m
Abstieg: 410 m
Dauer: 3:10 Stunden
Schwierigkeit: EE

ETAPPE 8: RIFUGIO TOSA PEDROTTI - MALGA SPORA
Strecke: 11,2 km
Aufstieg: 1272 m
Abstieg: 1866 m
Dauer: 6:40 Stunden
Schwierigkeit: E / EEA - D

Etappe 8 variante: Rifugio Tosa Pedrotti - Rifugio ai Brentei
Strecke: 3,2 km 
Aufstieg: 509 m
Abstieg: 223 m
Dauer: 2 Stunden
Schwierigkeit: EE

ETAPPE 9: MALGA SPORA - MALGA FLAVONA
Strecke: 15,9 km
Aufstieg: 830 m
Abstieg: 812 m
Dauer: 6:50 Stunden
Schwierigkeit: E / EEA

ETAPPE 10: MALGA FLAVONA - AGRITUR MALGA TUENA
Strecke: 8,1 km
Aufstieg: 548 m
Abstieg: 683 m
Dauer: 3:40 Stunden
Schwierigkeit: E / EE

Etappe 10 variante: Malga Flavona - Rifugio Graffer
Strecke: 8,0 km 
Aufstieg: 623 m
Abstieg: 224 m
Dauer: 4 Stunden
Schwierigkeit: E

ETAPPE 11: AGRITUR MALGA TUENA - RRIFUGIO PELLER
Strecke: 9,2 km
Aufstieg: 663 m
Abstieg: 417 m
Dauer: 4:10 Stunden
Schwierigkeit: E / EE

Etappe 11 variante: Agritur Malga Tuena - Rifugio Graffer
Strecke: 10,5 km
Aufstieg: 1080 m
Abstieg: 556 m
Dauer: 5:10 Stunden
Schwierigkeit: E / EE - D

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.322189, 10.952619
GMS
46°19'19.9"N 10°57'09.4"E
UTM
32T 650314 5131698
w3w 
///eiltest.gefieder.seemeile
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bibliografia: Per i GRANDI SENTIERI DELLE DOLOMITI: il BRENTA di Alessandro Cristofoletti, contributi scientifici a cura di Efrem Ferrari

 

Kartenempfehlungen des Autors

 

Cartografia: CARTOGRAFIA 4LAND, CS-139, GRUPPO DI BRENTA. Edizioni 4Land, Formato: 100x132 cm, Formato chiuso 11x20 cm

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Notwendige Ausrüstung:

  • Wanderbekleidung
  • Wander- und Bergschuhe

 

Wenn die Route ausgerüstete Abschnitte enthält, nehmen Sie auch Folgendes mit:

  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Helm
  • Klettersteighandschuhe
  • Bandschlinge und kuzes Seil
  • Eispickel & Steigeisen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
92,2 km
Dauer
40:00h
Aufstieg
7.381 hm
Abstieg
7.386 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Grat Überschreitung

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.