Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Wanderung zur Schutzhütte Carè Alto – Dante Ongari

Bergtour · Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: TRACCIAtour SRL, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • /
    Foto: TRACCIAtour SRL, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • /
    Foto: TRACCIAtour SRL, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • /
    Foto: TRACCIAtour SRL, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • /
    Foto: TRACCIAtour SRL, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
m 2500 2000 1500 1000 8 6 4 2 km CARE' ALTO "DANTE ONGARI"
Die Emotion eines Erlebnisses im Gebirge.
mittel
Strecke 9,5 km
5:00 h
1.169 hm
1.168 hm
Eine Wanderung zur Schutzhütte Carè Alto bedeutet „echte“ Bergluft atmen.

Autorentipp

Vergessen Sie nicht, eine Aufnahme von der kleinen, suggestiven Kirche zu machen, die sich in wenigen Schritten Entfernung von der Schutzhütte befindet. Es handelt sich um ein Gebäude, das im Ersten Weltkrieg von russischen Gefangenen errichtet wurde. Die Architektur des winzigen Gebäudes zeigt ganz offensichtlich ihre typisch „orientalische“ Prägung.
Profilbild von TRACCIAtour SRL
Autor
TRACCIAtour SRL
Aktualisierung: 23.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.459 m
Tiefster Punkt
1.266 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

CARE' ALTO "DANTE ONGARI"

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

 

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

 

Zwischen dem Ausgangspunkt und der Schutzhütte gibt es keine Verpflegungsmöglichkeiten. Obwohl es entlang der ganzen Strecke nicht an Wasser mangelt (Flüsse, Bäche, Brunnen), sollten Sie nicht vergessen, vor dem Aufbruch für ausreichenden Vorrat an Verpflegung und Getränken zu sorgen.

Start

Ortschaft Pian della Sega (1250m) (1.266 m)
Koordinaten:
DD
46.104381, 10.661988
GMS
46°06'15.8"N 10°39'43.2"E
UTM
32T 628448 5106987
w3w 
///seele.befähigt.künsten

Ziel

Schutzhütte Carè Alto – Dante Ongari (2459m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Val di Borzago (Pian della Sega 1250m) schlägt man den Weg mit der Markierung 213 ein.

Auf einem Saumpfad gelangt man zur Malga Coel di Pelugo (1440m – Talstation der Seilbahn).

Man geht weiter auf dem Pfad der in einer Umgebung ansteigt, die durch Wände und Grate aus Granitstein charakterisiert ist, an deren Fuß Bächlein fließen und zahlreiche Wasserfälle rauschen.

Der gut sichtbare und gut markierte Pfad führt in steilen Serpentinen weiter aufwärts.

Man erreicht eine kleine Brücke, wo sich der Weg gabelt. Man hält sich links und folgt weiter der Wegmarkierung 213 in Richtung der Schutzhütte Carè Alto.

Man steigt aufwärts bis zur Ebene der Malga Zucal in 1507m Höhe. Ohne zu der eigentlichen Alm zu gehen, steigt man weiter aufwärts auf dem Pfad 213 und erreicht nach einer langen, aber lohnenden Wanderung die Schutzhütte.

Der Rückweg folgt der gleichen Strecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

SS239 des Val Rendena. In Borzago biegt man ab und folgt der Beschilderung in Richtung „Val di Borzago“ (Wegmarkierungen zur Schutzhütte Carè Alto). Man fährt bis zum Ende der Straße in der Ortschaft Pian della Sega (1250m), wo man das Auto abstellt.

Parken

Großer Parkplatz (kostenlos) am Pian della Sega (1250m) am oberen Ende des Val di Borzago.

Koordinaten

DD
46.104381, 10.661988
GMS
46°06'15.8"N 10°39'43.2"E
UTM
32T 628448 5106987
w3w 
///seele.befähigt.künsten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderstiefel, Regenjacke und Kleidungsstücke zum Wechseln. Sinnvoll sind Teleskopwanderstöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,5 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.169 hm
Abstieg
1.168 hm
aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.