Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Rundweg Val di Borzago

· 1 Bewertung · Bergtour · Naturpark Adamello-Brenta
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena Verifizierter Partner 
  • Passerella in legno lungo "Tutto il bosco in un sentiero", Val di Borzago
    / Passerella in legno lungo "Tutto il bosco in un sentiero", Val di Borzago
    Foto: Archivio fotografico PNAB, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Veduta dalla Val di Borzago
    Foto: Flavio Periotto, Foto Archivio Parco Naturale Adamello Brenta
  • / Passerella in funi d'acciaio lungo "Tutto il bosco in un sentiero", Val di Borzago
    Foto: Archivio fotografico PNAB, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
m 1400 1300 1200 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Rundweg am Rio Bedù entlang, fern von den stark frequentierten Routen, zur Erkundung der einsamen und wilden Wälder des Val di Borzago.
mittel
Strecke 3,8 km
2:00 h
255 hm
254 hm

Schöner Spaziergang bis zum Fuße der Westhänge des Carè Alto, in der wilden Landschaft des Val di Borzago.

Die Strecke führt circa 5 km weit über einen Weg mit kleinen Treppen und Brücken sowie zwei neue, jeweils etwa 30 Meter lange Stege über dem Bedù. Der erste Steg am Anfang der Strecke, bei Cornicli, wurde aus Lärchenholz gefertigt; der zweite, mit Stahlseilen errichtete, liegt weiter oben, in der Nähe der Malga Coel, wo der Weg in eine weiße Straße mündet, über die man den Rückweg antreten kann.

Auf dieser Route kann man ein wenig frequentiertes und malerisches Tal erkunden, das als Ausgangspunkt für anspruchsvollere und sehr attraktive Touren dienen.

Autorentipp

Ideale Route für alle, die Ziele des Massentourismus meiden möchten und die langsamen Rhythmen der Natur zu schätzen wissen.
Profilbild von Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Autor
Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Aktualisierung: 31.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.468 m
Tiefster Punkt
1.213 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Isolierte Route, an der sich keine Gaststätten befinden.

Weitere Infos und Links

Naturpark:
www.pnab.it
Alpenführer:
www.mountainfriends.it
www.dodiciapostoli.it
www.dolomitiup.it
www.alpinemotion.it

Start

Val di Borzago, Cornicli (1.212 m)
Koordinaten:
DD
46.101770, 10.668581
GMS
46°06'06.4"N 10°40'06.9"E
UTM
32T 628964 5106708
w3w 
///saal.widmeten.eckhaus

Ziel

Val di Borzago, Cornicli

Wegbeschreibung

In Spiazzo mit dem Auto die Straße zum Val di Borzago einschlagen und bis nach Cornicli fahren, wo der Weg beginnt.

Ein Lärchenholzsteg führt über den Fluss; dann hält man sich rechts, bis man in Coel zum nächsten Steg gelangt, der mit Stahlseilen errichtet wurde. Hier führt der Weg wieder auf die weiße Straße, über die man auf einer Art Rundweg zurückkehren kann.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Aufstieg von Spiazzo Rendena nach Cornicli/Pian della Sega kann nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden.

Anfahrt

Von Spiazzo Rendena nach Borzago und von dort auf einer asphaltierten, aber streckenweise schmalen Straße 7 km durch das Val di Borzago nach Cornicli/Pian della Sega auf 1250 m Höhe.

Parken

Kostenloser Parkplatz bei Conicli/Pian della Sega.

Koordinaten

DD
46.101770, 10.668581
GMS
46°06'06.4"N 10°40'06.9"E
UTM
32T 628964 5106708
w3w 
///saal.widmeten.eckhaus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen Berg-/Wanderschuhe, eine Kopfbedeckung, Sonnencreme und eine wetterfeste Jacke.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Aurelia Bucicoiu 
12.09.2021 · Community
The path has been closed as of September 2020. You can still do the half that is part of the SAT routes.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
255 hm
Abstieg
254 hm
Rundtour botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.