Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

DBT 8. Etappe: Rifugio Tosa Pedrotti - Malga Spora

Bergtour · Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena Verifizierter Partner 
  • Rifugio Pedrotti
    Rifugio Pedrotti
    Foto: Frizzera, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 10 8 6 4 2 km

Achte Etappe des Dolomiti di Brenta Trek Rifugio Tosa Pedrotti - Malga Spora.

schwer
Strecke 11,2 km
6:40 h
1.272 hm
1.866 hm
2.535 hm
1.720 hm

Die Route bietet eine Vielfalt von Szenarien und schenkt umwerfend schöne Aussichten auf die, für die Brentagruppe typischen, zerklüfteten Felsnadeln. Vom „Passo Clamer“ bietet sich ein letzter spektakulärer Blick auf das Zentralmassiv der Brentagruppe, die nun hinter uns liegt, durchpflügt von enormen Geröllfeldern, durchsetzt von Karstkesseln und übersät von Firnfeldern.

Dieser Teil der Route wird durch grüne Talmulden, mit ihrer reichen Pflanzen- und Tierwelt, Wiesen und Almen beherrscht. Der Kontrast zwischen dem Grau der Felsburgen und dem Grün des Reiches der Bären ist überwältigend!

Profilbild von Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Autor
Apt Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena FA
Aktualisierung: 25.06.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.535 m
Tiefster Punkt
1.720 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

An einigen Stellen ist der Weg mit Seilen abgesichert und bei Schnee sind Schutzhelm, Steigeisen und Eispickel erfordelich. Achtung, auf dem Fall von schneereichem Winter und am Anfang des Sommer Saisons immer bei Rifugio Tosa Pedrotti die Kondition von Sentiero Osvaldo Orsi prüfen!

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen über den Zustand der Wanderwege:

Gastfreundschaft, Biwaks und Unterstände:

Start

Rifugio Tosa Pedrotti (2.446 m)
Koordinaten:
DD
46.154297, 10.898816
GMS
46°09'15.5"N 10°53'55.7"E
UTM
32T 646619 5112943
w3w 
///chemie.frische.überzahl
Auf Karte anzeigen

Ziel

Malga Spora

Wegbeschreibung

Vom Rifugio Pedrotti geht es einige Minuten bis zu einem Hochplateau, gleich unterhalb des Rifugio Tosa (2439 m), bergab und weiter auf dem SAT-Weg 303 (EEA – D) Klettersteig „Osvaldo Orsi”, der in einem stetigen Bergauf und –ab den Sockel der großen Felsflanke der „Cima Brenta Alta“ umgeht und nach einem kurzen Abschnitt in die „Busa degli Sfulmini e dei Massodi“ (2380 m) mündet, umrahmt von der herrlichen Felswand der „Cima Brenta Alta“, dem „Campanil Basso“ und „Campanil Alto“ und der „Cima degli Sfulmini“. Der Weg durchquert die ganze Talsenke, verläuft flach in der Busa dei Armi (2450 m) und steigt dann kurz am Fuß des „Naso dei Massodi“ (2510 m) an, wo er den Blick auf das Val Perse freigibt.

Nun verläuft der Weg auf einem einfachen und breiten, mit einem Metallseil gut abgesicherten Felsband (la Sega Alta), das in die Steilwand gehauen wurde, und führt durch einen kurzen Schacht ins Val Perse. Stets in dieser Höhenlage werden bei der Umgehung der Basis von der Ostwand der „Cima Brenta“ Geröll- und Firnfelder überquert und über Schneereste trefft man unten „Bocca del Tuckett“ der Weggabelung mit dem SAT-Weg 322 (EE). Gehzeit Rifugio Pedrotti Tosa - Weggabelung SAT-Weg 322: 2,00 St.

Vom „Passo Clamer“ wird in 50 Minuten mühelos über die Wiesenmatten des SAT-Wegs 344 (E) zur Malga (Alm) Spora (1855 m) abgestiegen, die über eine Biwakhütte verfügt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.154297, 10.898816
GMS
46°09'15.5"N 10°53'55.7"E
UTM
32T 646619 5112943
w3w 
///chemie.frische.überzahl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Nötige Ausrüstung:

  • übliche Funktionskleidung für die Berge
  • Festes Schuhwerk mit Vibram-Sohle oder Ähnlichem

 Wenn die Reiseroute ausgerüstete Abschnitte oder Klettersteige umfasst, bringen Sie Folgendes mit:

  • Klettersteigset
  • Anseilgurt
  • Helm
  • Klettersteighandschuhe
  • ein Stück Seil (empfohlen)
  • Pickel und Steigeisen (sofern erforderlich)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,2 km
Dauer
6:40 h
Aufstieg
1.272 hm
Abstieg
1.866 hm
Höchster Punkt
2.535 hm
Tiefster Punkt
1.720 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour ausgesetzt

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.