Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Cima Lancia - Gruppo Presanella

· 1 Bewertung · Bergtour · Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena Verifizierter Partner 
  • Cima Lancia  - Gruppo Presanella
    / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Cima Lancia - Gruppo Presanella
    Foto: foto: Alessandro Ghezzer, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Salita a Cima Lancia con bellissima vista a 360°
mittel
Strecke 17,2 km
6:59 h
1.500 hm
1.500 hm
Per i più esperti e allenati proponiamo, invece del ritorno per la stessa via dell'andata, un rientro con lungo giro ad anello. La salita non presenta difficoltà particolari, salvo l'ultimo tratto ripido sul costone erboso che conduce alla cima.
Profilbild von VisitTrentino
Autor
VisitTrentino
Aktualisierung: 23.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.318 m
Tiefster Punkt
1.268 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen                  

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

www.girovagandointrentino.it

Start

Cavria (1.363 m)
Koordinaten:
DD
46.180507, 10.760608
GMS
46°10'49.8"N 10°45'38.2"E
UTM
32T 635883 5115610
w3w 
///oberland.armreif.versorgung

Ziel

Cima Lancia

Wegbeschreibung

Si segue la strada forestale con segnavia 229 , che conduce fino a Malga Giridul 1714 m. Di qui il sentiero sale più decisamente con qualche zig zag, per raggiungere Malga Sarodul m 1920. Si prosegue ora per il vallone che sale al Pian dell'Asino fino a raggiungere al bivacco Casina Massimo, sempre aperto, nella a quota 2068. Poco sopra il bivacco si prende una traccia evidente con direzione SE che attraversa in costa il versante occidentale di Cima Lancia, fino a raggiungere la dorsale sud. Di qui si sale direttamente per tracce il ripido e faticoso costone fino alla sella a pochi metri da Cima Lancia 2318. A questo punto il ritorno può avvenire per la stessa via di salita. Per i più ardimentosi però noi proponiamo, a seguire, la prosecuzione della escursione con rientro ad anello per la Val d'Amola .

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Da Carisolo si imbocca la Val di Genova per prendere quasi subito la prima strada a destra che si stacca dal fondovalle con direzione Campolo, Eremo San Martino, Cavria . Si segue la ripida strada asfaltata e poi sterrata fino a raggiungere il piccolo spiazzo a quota m 1370 , dove si parcheggia.

Koordinaten

DD
46.180507, 10.760608
GMS
46°10'49.8"N 10°45'38.2"E
UTM
32T 635883 5115610
w3w 
///oberland.armreif.versorgung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Disaster Wildboy 
12.08.2021 · Community
Tolle aber ernste Tour für Geübte (sicherlich nicht mittel sondern schwer mit 1600 Höhenmetern)! Wir haben die Tour vom Rifugio Nambrone aus gemacht. Dort großer und kostenloser Parkplatz. Sehr schöne, abwechslungsreiche Runde mit tollen Ausblicken. ALLERDINGS sind es 1600 Höhenmeter, die zum Teil in sehr ernsthaftem Gelände mit Absturzgefahr zu bewältigen sind. Trittsicherheit und Kondition sowie Kenntnisse beim Bewegen im Hochgebirge sind erforderlich. Die Serpentinen der Fahrstraße in Nambrone-Tal können über markierte Steige (s. Bild) abgekürzt werden.
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2021
Foto: Disaster Wildboy, Community
Foto: Disaster Wildboy, Community
Foto: Disaster Wildboy, Community
Foto: Disaster Wildboy, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,2 km
Dauer
6:59 h
Aufstieg
1.500 hm
Abstieg
1.500 hm
Hin und zurück Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.