Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Klettergarten

Felswand RAFFAELE e NATALE VIDI

Klettergarten · Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena Verifizierter Partner 
  • Falesia Raffaele e Natale Vidi, Madonna di Campiglio
    / Falesia Raffaele e Natale Vidi, Madonna di Campiglio
    Foto: John Gubertini, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Parete
    Foto: TrentinoExperience, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Falesia Raffaele e Natale Vidi
    Foto: TrentinoExperience, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Avvicinamento
    Foto: TrentinoExperience, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Posizione
    Foto: TrentinoExperience, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
  • / Falesia RAFFAELE E NATALE VIDI - Gradi
    Foto: Martina Turri, APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Idealer Fels zum Klettern in der kühlen dolomitischen Umgebung der Superlative auf einem hochwertigen, bearbeiteten und rauen Kalkstein von ausgezeichneter Qualität.
Der Klettergarten Raffaele und Natale Vidi zeichnet sich durch die Schönheit des Felsens, der vielzähligen Strecken und der Möglichkeit aus, auf zwei Seillängen (9 Routen) in einer sehr suggestiven Umgebung zu klettern.

Dieser Felsen ist rein sommerlich. Die Höhe (2.325 m) und die Exposition (West/ Südwest) machen das Klettern nur in warmen Perioden angenehm.

Der Kalksteingürtel bietet einen mittelschweren Schwierigkeitsgrad mit einigen anspruchsvolleren Seillängen von 6 c+, 7a und einer schönen 7b, die mit Ankern und Bolzen befestigt oder harzbeschichtet sind.

Der von Ferruccio und Sandro Vidi eröffnete Felsen ist den beiden Alpenführern Raffaele und Natale Vidi gewidmet, die in den Jahren zwischen den beiden Kriegen, als der Sommertourismus der europäischen Aristokratie in Madonna di Campiglio Einzug hielt, in der Brenta-Gruppe Geschichte geschrieben haben.

Am Felsen gibt es 42 Seilhänge, von denen jeder den Spitznamen der verschiedenen Rendena-Familien trägt.

  • Klettertouren: 42 Seillängen von 3 bis 7b
  • Exposition: West/ Südwest (der Fels ist bis 13.00 Uhr schattig)
  • Routenlänge: 15 bis 45 Meter (Pfade mit 2 Seillängen)
  • Typologie: Kalkstein - Dolomit

Preise:

Kostenlos.

 

Ausstattung

Gewöhnliche Felsausrüstung: Klettergurt, Schuhe, Magnesium, Quickdraws, Seil und Sicherheitsausrüstung.

 

Bergsteiger sind sich des Risikos, das mit dem Klettern verbunden ist, bewusst, akzeptieren dies und Klettern in absoluter Eigenverantwortung.

Profilbild von Martina Turri
Autor
Martina Turri
Aktualisierung: 15.09.2020

Anfahrt

Man erreicht den Fels entweder über den Aufstieg zum Grostè-Pass mit der Seilbahn und einer etwa 40-minütigen Wanderung auf dem Pfad SAT 316 (in Richtung Tuckett-Berghütte) oder von der Graffer-Berghütte aus, indem man den ersten Teil des Pfades SAT 331, einem Abschnitt des Pfades SAT 316 und dann einigen kleinen mit Männlein markierten Wegweisern folgt, die an der Stelle, an der der SAT-Pfad in einer Kehre steil abfällt, von der letzten Haarnadelkurve links nach unten auf eine Spur hinweisen, die in großer Höhe bleibt.

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz Grostè.

Koordinaten

DG
46.204532, 10.895541
GMS
46°12'16.3"N 10°53'43.9"E
UTM
32T 646233 5118519
w3w 
///obstbaum.kirschsaft.abtreten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Felswand RAFFAELE e NATALE VIDI

38086 Madonna di Campiglio
Telefon +39 0465 447501

Eigenschaften

Familien
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden